Kategorie-Archiv: Anonyme Berichte & Meinungen

Fahrradfahrende Schüler vs. Helikoptereltern

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Guten Tag,
lange habe Ich nichts mehr geschrieben da mir zurzeit die Kreativität dazu fehlt. Doch ein Thema habe ich jetzt, welches mich doch recht nervt und nachdenklich macht.

Jeden Tag fahren viele Kinder und Jugendliche zur Schule mit dem Fahrrad, bzw laufen zum Bus oder werden von Ihren Helikoptereltern  quasi mit dem Auto direkt vor dem Klassenzimmer abgeholt. Die Fußläufig unterwegs sind laufen einfach mal bei ROT quer über die Kreuzung bei Gitti’s ohne auch nur einmal zu schauen ob ein Auto kommt. Die Fahrradfahrende Fraktion davon schaut ebenfalls weder nach dem verkehr bzw nach den Ampeln.  Auch in den Nebenstraßen bzw.  „Im Spiet“ rennen die Schüler samt Eltern über die Straße oder es wird quer über die Straße gefahren. Ja Ich weiß man muss bei Schulen besonders auf den Verkehr achten! Sollten die Schüler egal ob zu Fuß oder mit dem Rad sich nicht auch an die Verkehrsregeln halten?  Bei Grundschülern würde ich das ja nicht so eng sehen – aber bei Gymnasiasten und Berufsschülern sollte ein „wie verhalte ich mich im Verkehr“ doch durchaus vorhanden sein? 

Zu guter letzt noch die Helikoptereltern, die Ihre Kinder am liebsten mit dem Auto direkt vor dem Klassenzimmer abholen würden. Ich verstehe ja, das man eventuell angst hat um seine Kinder – aber was zum teufel berechtigt die Eltern die Ihre Kinder bei UGN abholen wollen, quasi direkt auf der Kreuzung einzuladen bzw. rauszulassen? Es ist Grün für die Autos, anstatt das der Verkehr rollt – muss irgendein Elternteils ein Kind auf der Kreuzung rauslassen, weil es durch 20 Regentropfen, 10 Schneeflocken nass werden könnte???

Wie haben Ich und andere das geschafft? Ich bin sogar  im Regen zur Schule mit dem Rad, und ich lebe noch. 

 

Was Ich damit sagen will ist – erzieht eure Kinder etwas mehr  zum Thema Verkehrsverhalten. Es kann nicht sein das diese bei Rot über Ampel laufen, wenn man denen dann sagt es sei falsch –  nen Mittelfinger gezeigt bekommt. 

Rechtsschreibfehler die Ihr findet, dürft Ihr behalten. 

Das Glas Problem in Norden

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Das Glas Problem in Norden

Man fährt wie jeden Tag mit dem Rad durch Norden,  und denkst sich nichts böses als weider einmal überall Glas rumliegt. Also legt man erst mal ein Vollbremsung mit dem Fahrrad ein um keinen Platten zu riskieren. Man fährt weiter und wieder überall zerbrochene Flaschen.

Weiterlesen

Die Jugend von Heute – so war es wirklich!

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Die Jugend von Heute

 

Die Jugend von Heute, wer hat diesen Satz nicht schon mal gesagt. Da geht man einkaufen denkt sich nix böses, besorgt dieses und jenes. Etwas Milch, ich brauche noch Mett und ach ja ich darf die Brötchen nicht vergessen. Zack war alles im Korb und ich konnte mich auf die Rolltreppe zur Kasse begeben. 

Weiterlesen